Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

QUERSPUR 05: Hyperlokal

27Hyperlokal ////// INDIVIDUELLER REISEFÜHRER ////////////////////// Handelsübliche Reiseführer haben einen großen Nachteil: Ein und dieselbe Version soll die Bedürfnisse unterschiedlichster Zielgruppen erfüllen. Die Start-ups Nectar & Pulse aus Österreich und My Plus One aus Deutschland setzen genau hier an: Städte- reisende suchen sich über die jeweilige Plattform einen lokalen „Soulmate“ (Seelen- verwandten), von dem sie jene Informationen bekommen, die sich mit ihren ganz per- sönlichen Interessen decken. Die große Vielfalt an lokalen Experten reicht von der pol- nischen Einwandererfamilie bis zum Fashion-Fotograf. Bei Nectar & Pulse erhalten die Touristen vom jeweiligen Soulmate eine persönliche Auswahl an „places to be“ in gedruckter Form. Die Kosten dafür liegen bei sechs Euro. Bei My Plus One steht der ausgewählte lokale Experte („Plus One“ genannt) als persönliche Reisebeglei- tung zur Verfügung, die dem Gast die persönlichen Lieblingsplätze zeigt. Die Bezah- lung ist in diesem Fall eine Aufwandsentschädigung von maximal 40 Euro oder ein Geschenk. www.nectarandpulse.com www.myplusone.net ////// VERMESSUNG DER GIPFELWELT /////////////////// Bis dato werden die akkuraten Positionen aller Berggipfel der Erde noch nicht zentral gesammelt. Die Schweizer Erfinder der Smartphone-Applikation Peakhunter wollen das ändern, indem sie eine weltweite Gipfeldatenbank erstellen. Bergsteiger hinter- lassen dazu mittels GPS (Netzabdeckung nicht nötig!) und Zeitstempel direkt am je- weiligen Gipfel einen Eintrag im digitalen Gipfelbuch der Peakhunter-App. Für die Wanderer lohnt sich das, weil sie Erfahrungen und Fotos untereinander austauschen, sich zu gemeinsamen Bergtouren verabreden und sich durch die Teilnahme an diver- sen Touren zu neuen Höchstleistungen motivieren können. Bis jetzt wurden 300.000 Gipfel in der Datenbank erfasst, Österreich rangiert mit über 27.000 Gipfeln auf Platz zwei. Die USA sind mit mehr als 70.000 Gipfeln Listenführer. www.peakhunter.com ////// LANDKARTE KURIOSEN WISSENS ///////////////// In welchen amerikanischen Bundesstaaten wird an Feiertagen eher Bier getrunken und wo gehen die Menschen zur Kirche? Wo herrscht am meisten Angst vor der Schweinegrippe? Die Betreiber der Website Floating Sheep (schwebendes Schaf) erstellen visualisierte Antworten auf Fragen wie diese. Das Team aus Wissen- schaftern renommierter amerikanischer Universitäten filtert, analysiert und bereitet geo-codierte Informationen – nutzergenerierte Inhalte wie Twitter-Meldungen, die mit realen Plätzen in Verbindung gebracht werden können – visuell auf. Die Wis- senschafter betrachten die nutzergenerierten Daten als eine Art digitalen sechs- ten Sinn, durch den gesellschaftsrelevante Themen an die Oberfläche befördert werden können. Die Landkarten können unter www.floatingsheep.org herunter- geladen werden. ////// SKATEBOARD-BUGGY //////////////////////////////// Junge Eltern kennen das Problem, sich mit einem großen Kinderwagen in der Stadt zu bewegen. Er kann viel, aber praktisch ist er meist nicht: Eingänge sind zu eng, Stiegen zu hoch und das Einsteigen in die öffentlichen Verkehrsmittel bedarf einiger Übung. Der deutsche Kinderwagenhersteller Quinny will den jungen Eltern nun mit dem Longboard Stroller eine neue Form der Freiheit verschaffen. Der Stroller, eine Kreuzung aus Skateboard und Buggy, erlaubt rasche innerstädtische Fortbewegung mit Sportfaktor. Noch befindet er sich in der Testphase; im eigens für den Longboard Stroller eingerichteten Blog kann man sich jedoch über den aktuellen Stand der Ent- wicklung auf dem Laufenden halten. www.longboardstroller.com

Seitenübersicht